Aktionstag am 8. September: «Das kann nicht weg!» (mit Landsgemeinde)

06/09/2017

Nach dem Nein der Luzerner Bevölkerung zur Steuerfusserhöhung und dem Nein des Kantonsrats zu einer Lockerung der Schuldenbremse für das Jahr 2017 präsentierte der Regierungsrat das Budget 2017 mit weitreichenden Abbaumassnahmen. Die Prämienverbilligungen sollen massiv gekürzt und in der Bildung, bei den Stipendien und der Kulturförderung sollen Abstriche gemacht werden. Ausserdem wird bei der Polizei und im Asylwesen stark abgebaut.

21056088_1602964996451729_3110243969821293831_o
Diese geplanten Kürzungen wollen wir nicht einfach so hinnehmen! Aus diesem Grund veranstalten wir am Freitag, dem 8. September, einen Aktionstag und eine Landsgemeinde unter dem Motto «Das kann nicht weg!». Denn: Wir wollen nicht in einem kaputtgesparten Kanton leben.

Institutionen und Einzelpersonen sind dazu aufgerufen, bei Aktion und Landsgemeinde mitzumachen. Es wird organisierte Performances und Aktionen in Stadt und Kanton geben. Ausserdem können Privatpersonen und nicht betroffene Gewerbe am Tag der Aktion selber kreativ werden, um auf die Situation aufmerksam zu machen.

Treffpunkt der Landsgemeinde: 17 Uhr auf dem Theaterplatz.
Willkommen sind Verkleidungen dem Motto entsprechend oder sonstige kreative Einfälle.

Tags: , ,

Comments are closed.

Renitente Nr. 1

renitente renitente ist ein offenes Zeitungsprojekt, das vielfältige kritische Stimmen zu Migrationsregimen veröffentlicht. renitente vertritt keine Einheitsmeinung, sondern verschiedene Positionen im Kampf gegen Rassismus, das Camp-System und Fremdbestimmung. Willst Du mitschreiben oder hast eine Kritik an den Texten, dann schreib uns auf: renitente@immerda.ch

Suchen