Free Nekane Aktionswochen 15.-30. September 2017

23/08/2017

Während der zweiten Monatshälfte des Septembers finden in verschiedenen Städten Aktionen und Veranstaltungen für die sofortige Freilassung von Nekane Txapartegi statt.
Beteiligt euch!

21055134_1974840616135378_7291124412526927436_o
Z Ü R I C H

Sa. 16.9.
18 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Miriam Campos, die wie Nekane im Massenprozess 18/98 zu einer Haftstrafe verurteilt worden ist.
Zentrum Karl der Grosse, Kirchgasse 14, Zürich

Mo. 18.9.
18 Uhr
öffentliches Transpimalen
Helvetiaplatz, Zürich

18 Uhr
Das Fraueninfo des Radio Lora (jeweils am Montag von 18 bis 19 Uhr) nimmt Liedergrüsse entgegen. Nur Musik von Frauen*. Grüsse und Musikwünsche an: frauen@lora.ch

Di. 19.9.
12.45-13.00 Uhr
Grüsse Nekane live auf Radio LoRa! Ruf zwischen 12.45-13.00 Uhr im Lora-Studio-Telefon 044 567 24 00 an oder sende im Vornherein ein Audiofile an irener221@gmail.com

19 Uhr
Das FrauenLesben Kasama zeigt «Double Peine» von Léa Pool. Dokumentarfilm über das Schicksal von Kindern, deren Mütter inhaftiert sind. 19 Uhr Znacht, 20 Uhr Film. Offen für Frauen*
Infoladen Kasama, Militärstrasse 87a, Zürich

Mi. 20.9.
Ganzer Tag
Free Nekane-Standaktion am Stauffacher, Zürich

19 Uhr
Lautstarke Grüsse an Nekane! Wir gehen gemeinsam zum Knast.
Treffpunkt Kanzleiareal, Zürich

Fr. 22.9.
19 Uhr
Das Radio LoRa zeigt «La Niña de la Mochila». Kurzfilm über baskische Kinder, die ihre inhaftierten Eltern in weit entfernten Gefängnissen besuchen.
Militärstrasse 85a, Zürich

Sa. 23.9.
21 Uhr
Party des Frauen*Bündnisses, mit Nekane-Solistand. Offen für alle Geschlechter.
Provitreff, Sihlquai 240, Zürich

So. 24.9.
15.30
Info-Veranstaltung zur aktuellen Situation von Nekane mit Stephanie Motz, Nekanes Asylanwältin und Aktivist*innen des Free Nekane-Solidaritätskomitees
Grüner Saal, Volkshaus, Zürich

Mo. 25.9.
18 Uhr
Das Frauen*info des Radio Lora (jeweils am Montag von 18 bis 19 Uhr) nimmt Liedergrüsse entgegen. Nur Musik von Frauen*. Grüsse und Musikwünsche an: frauen@lora.ch

Di. 26.9.
12.45-13.00 Uhr
Grüsse Nekane live auf Radio LoRa! Ruf zwischen 12.45-13.00 Uhr im Lora-Studio-Telefon 044 567 24 00 an oder sende im Vornherein ein Audiofile an irener221@gmail.com

14-17 Uhr
Nekane Spezialsendung auf Radio Lora 97,5 MHz

Mi. 27.9.
12 Uhr
Zmittag für Frauen* und Kinder, danach Briefe schreiben und Zeichnungen malen für Nekane.
Frauen*Kafi im RAF an der Flüelastrasse 54, Zürich

19 Uhr
Lautstarke Grüsse an Nekane! Wir gehen gemeinsam zum Knast.
Treffpunkt Kanzleiareal, Zürich

Do. 28.9.
19.30 Uhr
Veganes Solibuffet der Tierrechtsgruppe Zürich für Nekane
Kasama, Militärstrasse 87a, Zürich

Fr. 29.9.
20 Uhr
Vor 20 Jahren erkämpfte eine Solidaritätsbewegung in der Schweiz die Freiheit von Patricio Orti, der an Chile ausgeliefert werden sollte. Wir zeigen dazu den Aktivist*innen-Film «Uno Entre Muchos Años de Lucha” 1997/98
Freiestrasse 138, Zürich

Sa. 30.9.
15 Uhr
Überregionale Demonstration «Freiheit für Nekane – keine Auslieferung an Folterstaaten!»
Hechtplatz, Zürich

B A S E L

Während den Aktionswochen:

Restaurant Hirscheneck: Solibier „Free Nekane“

Eiscafé Acero und Druckkollektiv Phönix: Informationen zum Fall Nekane

Fr. 15.9.
19.30 Uhr
Vortrag und Diskussion mit Miriam Campos, die wie Nekane im Massenprozess 18/98 zu einer Haftstrafe verurteilt worden ist.
Wasserstrasse 39, Basel

Sa. 16.9.
öffentliches Transpimalen, weitere Infos unter www.aufbau.org

Di. 19.9.17
20 Uhr
Soli-Zyschtigs-Off für Nekane: Infos, Briefeschreiben und Bier
Off Bar, Offenburgerstrasse 59, Basel

So. 1.10.17
10-16 Uhr
Soli-Brunch für Nekane
Capri-Bar, Inselstrasse 79, Basel

Tags:

Comments are closed.

Renitente Nr. 1

renitente renitente ist ein offenes Zeitungsprojekt, das vielfältige kritische Stimmen zu Migrationsregimen veröffentlicht. renitente vertritt keine Einheitsmeinung, sondern verschiedene Positionen im Kampf gegen Rassismus, das Camp-System und Fremdbestimmung. Willst Du mitschreiben oder hast eine Kritik an den Texten, dann schreib uns auf: renitente@immerda.ch

Suchen