Belebung des Hauses an der Sternmattstrasse 68

12/06/2016

Es ist wieder was los in Luzern:

In der Nacht auf Sonntag wurde das Haus an der Sternmattstrasse 68 belebt. Dieses Haus stand mehrere Jahre leer, nun wird es wieder genutzt. Die Sterne mögen matt sein, unsere Vision ist es nicht: wir wollen eine Stadt, in der Freiraum nicht nur eine Floskel im Wahlkampf ist.

Während Räume jahrelang durch Leerstand besetzt gehalten werden, wird mit der Belebung der Sternmattstrasse 68 Raum für Diskussion und Begegnung geschaffen. Luzern ist wie viele andere Städte mehr und mehr eine Stadt, in der jeder Quadratmeter zum Konsumort wird. Wir schaffen freien Raum an einem Ort, der bisher für nichts anderes genutzt wurde. Wir verstehen dieses leere Haus als Einladung, es zu gestalten und laden alle ein, an der Belebung diese Ortes teilzunehmen.

Die Sternmattstrasse 68 ist ein Ort, der uns befreit von der Idee von Konsum und Verwertung. Ein Ort, der uns stark macht für den Kampf gegen alles, was uns bewertet, klein macht, uns sagt wir seien zu langsam, zu dick oder zu schwach. Ein Ort, der uns befreit, um Mensch zu sein. Das Privileg von massivem Eigentum in einer Welt, die Menschen unterdrückt, nehmen wir nicht länger hin. Denn Protest ist, wenn wir sagen, was uns nicht passt. Widerstand ist, wenn wir dafür sorgen, dass das, was uns nicht passt, nicht länger geschieht.

Diese Belebung ist als Widerstand zu verstehen gegen eine Stadtentwicklung, die nur wenigen zugute kommt. Die Belebung der Sternmattstrasse 68 ist ein Beitrag an ein lebenswertes und offenes Luzern.

Danke für Ihre Berichterstattung und freundliche Grüsse,

Stella matta

Tags: , , , ,

Comments are closed.

Renitente Nr. 3

renitente renitente ist ein offenes Zeitungsprojekt, das vielfältige kritische Stimmen zu Migrationsregimen veröffentlicht. renitente vertritt keine Einheitsmeinung, sondern verschiedene Positionen im Kampf gegen Rassismus, das Camp-System und Fremdbestimmung. Willst Du mitschreiben oder hast eine Kritik an den Texten, dann schreib uns auf: renitente@immerda.ch

Suchen