Critical Mass – Kreativer Fahrrad-Umzug

12/10/2012

Tags: , ,

2 Responses to Critical Mass – Kreativer Fahrrad-Umzug

  1. [...] Mass. Kreativer Fahrrad-Umzug» war die Rundfahrt am Nachmittag durch die Stadt auf der Website http://www.lagota.ch angekündigt. Weit gefehlt: Zwar besammelte sich um 14 Uhr ein… ansehnliches Trüppchen auf [...]

    • maschgera tuttu on 22/10/2012 at 07:16

      Lieber Dominik,
      ich denke, die einzelnen TeilnehmerInnen der CM haben richtig gehandelt. Sie haben auf ihre Weise den Frust abgelassen, der sich bei FahrradfahrerInnen tagtäglich aufstaut. Sie haben auf ihre Weise kundgetan, dass es nicht ihre Regeln und Normen sind, die heute im Verkehr gelten – sie haben sie darum für 1-2 Stunden einfach mal vorweg gelassen.
      Auch ich habe mich gestern nicht den geltenden Verkehrsnormen entsprechend verhalten. Weil ich kein Teil dieses Konzeptes von Verkehr sein will. Ein Konzept das auf motorisiertem Individualverkehr baut, ihm mehr Platz und mehr Rechte einräumt, und ihn strukturell fördert- dem Langsamverkehr aber nur ein Minimum an Teilhabe gestattet, und zwar nur deshalb, um ein Mindestmass an Sicherheit garantieren zu können.
      Damit können und wollen wir uns nicht zufrieden geben. Wir müssen ein eigenes Konzept von Verkehr haben. Ein Konzept, das uns eigene Räume und Rechte verschafft. Ein Konzept, das uns nicht nur für 1-2 Stunden behaupten lässt: “wir stören nicht den Verkehr, wir sind der Verkehr.”
      Liebst,
      someone who cares

Leave a Reply

Renitente Nr. 2

renitente renitente ist ein offenes Zeitungsprojekt, das vielfältige kritische Stimmen zu Migrationsregimen veröffentlicht. renitente vertritt keine Einheitsmeinung, sondern verschiedene Positionen im Kampf gegen Rassismus, das Camp-System und Fremdbestimmung. Willst Du mitschreiben oder hast eine Kritik an den Texten, dann schreib uns auf: renitente@immerda.ch

Suchen